Trance- und Körperreisen

Trance- und Körperreisen

Wann

23.09.22 - 02.07.23    
17:00 - 16:00

Buchungen

Buchungen geschlossen

Wo

Freiburg
Erasmusstrasse 16, Freiburg, 79199

Veranstaltungstyp

Lade Karte ...

Eine Weiterbildung in Freiburg 2022 -23

Trancezustände sind eine natürliche Fähigkeit des Menschen. Sie richten die Aufmerksamkeit der Person nach innen und erlauben, in Kontakt mit unserem intelligenten inneren Wissen zu gehen, zu dem wir wenig Kontakt im Wachbewusstsein haben. Im Shiatsu oder anderen Körperarbeitsformen arbeiten wir durch den Körperkontakt mit verschiedensten Trancezuständen. Auch im Alltag tauchen manchmal ganz „zufällig“ neue Bilder, Ideen, Lösungswege und Lösungsmöglichkeiten auf, die vorher einfach so nicht zugänglich waren. Diese Kraft nutzen wir in der Körper- und Trancearbeit, im Besonderen, um festgefahrene Strukturen oder chronische Ungleichgewichte unter einem neuen Licht betrachten und unterstützen zu können. Wo wir im Shiatsu oder in anderen Körperarbeiten an Grenzen stoßen, kann die Hypnosearbeit eine wesentliche und effektive Erweiterung anbieten.

In dieser Form geht es vorrangig um das Finden neuer und eigener Zugänge zum Körper und den Lösungen von Problemen. Freundliche Nebenwirkung sind in der Regel ein tieferer Entspannungszustand ohne Kontrollverlust sowie die Entwicklung einer ganz bewussten hypnotherapeutischen Sprache.


Teil 1: Die Kraft der Hypnose – Grundlagen der Trancearbeit (2 Tage)

Nicht immer können wir aktuelle Themen mit unserer körpertherapeutischen Berührung erreichen. Hier kann sich das Feld der hypnotherapeutischen Trancearbeit öffnen. Wir erhalten Zugang zum Unbewussten, das alles speichert, was erlebt wurde und finden darüber neue Lösungsmöglichkeiten des Klienten auf verschiedensten Ebenen.

In diesem Seminar werden Grundkenntnisse der hypnotischen Trancearbeit und den Möglichkeiten der Trancearbeit vermittelt. Es bietet einen einfachen theoretischen und spielerischen Einstieg in das Thema Hypnose und hypnotherapeutischer Sprachmuster und möglicher Grundtechniken, sowie eine Einführung in die Erikson‘sche Hypnotherapie. Darüber hinaus steht das praktische Erfahren und Üben von Tranceanleitungen und -reisen im Vordergrund. Mit Übungspartnern wird in Kleingruppen gearbeitet und das eigene “Hypnose-Erfahren” in kleineren Trancereisen entdeckt.

Lernziele sind: Hypnose und hypnotische Sprachmuster anwenden, Grundtechniken umsetzen und dadurch Zugang zum Unbewussten zu eröffnen sowie kleinere Trancereisen anleiten.

Teil 2: Trance- und Körperreisen (6 Tage)

In diesem Kursteil fokussieren wir die Aufmerksamkeit der Trancearbeit zu verschiedenen Formen von Körperreisen. Mit Hilfe unserer inneren Bilder reisen wir in den Körper und nehmen Kontakt auf mit dem Unbewussten, unserer sogenannten höheren Intelligenz. Die Erfahrung innerer Räume und Verbindungen kann neue Lösungsmöglichkeiten in der Arbeit mit somatischen oder psychischen Problemen und chronischen Beschwerden eröffnen.

Es werden die bisher erlernten Trancetechniken erweitert und vertieft. Dazu kommen die Grundlagen der Körperreisen (u.a. nach Sabine Fruth und Brandon Bay) mit den dazu nötigen Grundtechniken und das Erfahrbarmachen der inneren Körperräume.

Die eigene Ausrichtung als Therapeut*in wird gestärkt durch entsprechende Selbstfürsorgeübungen und die Erfahrung von hypnotherapeutischen Reisen. Außerdem kümmern wir uns im Besonderen um traumatisierte Anteile, die Arbeit mit Widerständen und einige psychosomatische Themenkreise, die uns häufig in der Körpertherapiepraxis begegnen.

 

Teil 3: Integration der Trancearbeit (2 Tage)

Trance- und Körperreisen eignen sich in wunderbarer Weise zur Lösung von Problemen, zur Stärkung der eigenen inneren Potentiale und Fähigkeiten, aber auch um neue Zugänge zum Lernen zu eröffnen. In der Einzelarbeit eignen sie sich besonders zur Behandlung von chronischen oder somatischen Beschwerden. Wir können aber auch auf eine besondere Weise die Selbstheilungskräfte aktivieren und so z.B. Wege finden, auf Entzündungen und Schmerzen zu reagieren.

In diesem dritten Kurs der Seminarreihe widmen wir uns den vielfältigen Möglichkeiten und der Integration in die eigene Körperarbeit, um die Trancearbeit einzusetzen. Es gibt Raum für das praktische Erfahren und Integrieren für das vorhergegangene Wissen. So kann sich mit der Zeit ein eigener Weg zeigen, die Trancearbeit in die Praxis zu integrieren.

Anforderungen
Körpertherapeutische Erfahrungen (fortgeschrittene Studierende, Praktizierende, Therapeutin, Therapeut), wie z.B. Craniosacral Therapie, Osteopathie, Fussreflexzonen, Lomi Lomi, etc.

Die Weiterbildung umfasst 5 Wochenenden, die nur zusammenhängend zu buchen sind.

Zeiten:           

Freitags 17.00 bis 21.00 Uhr

Samstags: 10.00 – 18.00 Uhr

Sonntags: 10.00–16.00 Uhr

Kosten:

1.200,- € bei Bezahlung in einem Betrag vor dem Kurs

1.400,- € mit Ratenzahlung

Termine:        

23.-25. Sept.(Fr-So)

10.-11. Dez. 2022(Sa-So)

22.-23.April 2023 (Sa-So)

01.-02. July 23 (Sa-So)

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.